Ausstellung: Stadt-Land-Fluss

Stadt-Land-Fluss

Poesie der Fotografie | Heide Eggermann, Würzburg Das Wort Fotografie stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Malen mit Licht“. Die Fotografin Heide Eggermann nimmt diese Bedeutung wörtlich und benutzt die Kamera, um mit ihr zu malen. Ihre Bilder zeigen nicht die Realität, sondern fangen die Atmosphäre eines Ortes ein, spiegeln

Mehr lesen

Kunstpreis 2020 der Stadt Marktheidenfeld

Technik: Malerei Der Kunstpreis der Stadt Marktheidenfeld wird alle zwei Jahre zu wechselnden Themen und Techniken ausgeschrieben. 2020 wir der begehrte Preis bereits zum zwölften Mal vergeben und ein Jurypreis in der Technik Malen ermittelt. In der Ausstellung zum Kunstpreis der Stadt Marktheidenfeld werden neben dem Gewinnerbild die weiteren von

Mehr lesen
Ausstellung Ansgar Skiba – Farbfluss

Ansgar Skiba – Farbfluss

Zeichnungen und Nachtstücke I Ansgar Skiba, Düsseldorf Der in Dresden geborene und in Düsseldorf lebende Maler und Zeichner Ansgar Skiba befasst sich in seinen Werken seit Jahrzehnten mit dem Thema Natur. Die bildfüllend dargestellten Motive von Gletschern, Wellen, Gebirgsseen, Waldlichtungen und Gärten verwandeln Naturenergie in Farbenergie und schildern die verschiedenen

Mehr lesen

Kein Anfang, kein Ende – Einladung zum Blickwechsel

Christiane Gaebert Ausstellung zweier Werkgruppen Zeichnung/Malerei und Papier mit begleitender Live-Painting-Performance „Risiko“. Letztlich ist alles was man tut und entscheidet mit mehr oder weniger großen Risiken verbunden. Menschen wollen Sicherheit – ich behaupte, es gibt keine. In der Kunst ist vieles wie ein Drahtseilakt ohne Netz und das Risiko möglichen

Mehr lesen
Ausstellung MenschBild

MenschBild

Malerei und Skulptur I Erhard Löblein, Zell Das eigentliche Studium der Menschheit ist der Mensch sagt Goethe. Erhard Löblein arbeitet an den Bildern vom Menschen. An MenschenBildern. Seine Malerei versucht, die selten unbeschwerten Abbilder des Inneren eines Individuums aufzuzeigen. Seine Arglosigkeit, die Untätigkeit oder Desillusion. Wie zwiespältig er ist, ausgegrenzt

Mehr lesen
Ausstellung Literarische Blätter

Literarische Ausblicke

Lithographien und Objekte I Klaus Zwick, Bremen Klaus Zwick thematisiert in seinem Werk oftmals existenzielle Themen wie Liebe, Vergänglichkeit, Trauer und Tod. Bei einem Teil der ausgestellten Exponate bilden Zitate und Textfragmente aus der klassischen Literatur den Ausgangspunkt seiner künstlerischen Arbeit. Diese werden in eigener Art und Weise interpretiert und

Mehr lesen
Ausstellung Ausblicke

Ausblicke

Gruppenausstellung der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens (VKU) Im vergangenen Jahr 2019 feierte die Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens VKU im Spitäle an der Alten Mainbrücke in Würzburg ihr 100-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass fanden dort zahlreiche Kunstprojekte statt. Heuer, im ersten Jahr des zweiten Jahrhunderts ihres Bestehens, blickt die aktive Künstlervereinigung nach vorn

Mehr lesen
Ausstellung Fenster - die Augen des Hauses

Fenster – die Augen des Hauses

Analoge Schwarzweißfotografie Gerd Schneider, Löwenstein Mit seiner Hasselblad-Fotokamera und mit einem Stativ begibt sich Gerd Schneider auf Spurensuche. Er spürt Motive auf, die von den Spuren des Menschen zeugen, ohne dass er anwesend ist. Die Räume, die er fotografiert, sind in der Regel menschenleer und atmen doch, bei aller Verlassenheit,

Mehr lesen
Ausstellung Kunstpreisträger: Cornelia Roth

Kunstpreisträger 2018

Ruth Roth, Wertheim & Cornelia Roth, Marktheidenfeld Ambivalent – Ruth Roths Kunst strebt in zwei Richtungen. Sie ist nicht fein, sie ist eher ungestüm. Hoher Abstraktionsgrad trifft paradoxerweise auf einen hohen Wiedererkennungswert: Das Fantastische und das Gegenständliche, die Welt, in der wir leben, bilden keinen Gegensatz mehr, im Gegenteil: Alles

Mehr lesen
Ausstellung Holzbildnisse

Holzbildnisse

Skulptur und Malerei I Karin Plank-Hauter und Andreas Hauter, Hersbruck Was Holz so alles kann: aus zwei Richtungen gehen der Bildhauer und die Malerin an dieses Material heran. Andreas Hauter erschafft aus Holz stille Figuren in Alltagssituationen, die sich unbeobachtet fühlen und eine Innerlichkeit ausstrahlen, die den Betrachter zur Ruhe

Mehr lesen